Schöne Augen für jeden - mit den Blushed Nudes von Maybelline






Im Allgemeinen bin ich mit Lidschatten recht wenig zugange, irgendwie weiß ich nie, was ich auftragen soll und vor Allem wie.

Aber nun habe ich diese schöne The Blushed Nudes Lidschattenpalette von Maybelline New York gesehen und dachte mir, ich wage es nochmal, kann ja nicht so schwer sein!



The blushed Nudes Lidschattenpalette von "Maybelline New York"






Produkt


Beschreibung von Maybelline




Die neue Blushed Nudes Palette gibt dem Nude-Trend einen wunderbar sinnlichen Kick. Von schimmerndem Rosé über zartes Taupe bis hin zu satten Beerentönen mit verführerischem Goldschimmer – mit den 12 abgestimmten Nuancen lassen sich fast endlos viele Looks kreieren.
Pure Mikropigmente und unterschiedliche Texturen – von elegant matt bis verführerisch schimmernd – sorgen für intensive Deckkraft mit einem sinnlichen Hauch von Farbe.
Abwechslungsreiche Augen-Make-ups für sinnliche Blicke mit dem gewissen Blush.


Inhalt

12 Farbplättchen
1 Duo-Applikator
Gewicht insgesamt: ca. 10g







Anwendung & Halt



Da ich, wie bereits erwähnt, fast totaler Anfänger bin, war ich wirklich begeistert darüber, dass hinten auf der Lidschattenpalette verschiedene Anleitungen waren, wie man verschiedenen Looks schminken kann.
-> mit vier Farben
-> mit drei Farben
-> mit zwei Farben


Die Farben finde ich für diese Looks schon sehr schön durchdacht angeordnet. Es passt alles gut zusammen.

Es ist aber auch für alle geeignet, die vielleicht schon etwas versierter sind im Schminken; denn man kann die Farben auch fernab der vorgegebenen Anleitungen kombinieren oder auch nur einzeln tragen oder mit Farben, die man bereits besitzt, kombinieren.

Gerade das gefällt mir an dieser Palette so, dass die Farben so vielseitig einsetzbar sind!


The blushed Nudes inkl. Duo-Applikator


Die Anwendung ist wirklich leicht. Ich habe das nach Anleitung gemacht und mich durch fast alle Looks mal durchprobiert, um zu testen, welcher mir am besten gefällt oder steht.

Aufgetragen wird meistens eine helle Farbe als Nr. 1 aufs gesamte Lid, dann eine etwas andere/dunklere Farbe als Nr 2. aufs bewegliche Lid. Hiernach kommen Nr. 3, auch eine etwas dunklere Farbe in die Lidfalte, und Nr 4. als dunkelste Farbe um den Wimpernkranz herum.
Wenn man keine Pinsel besitzt, kann man das alles auch wunderbar mit dem Duo-Applikator auftragen. Daher eignet sich die Palette auch zum Mitnehmen und auffrischen!



Hier nochmal alle Farben einzeln, angefangen oben links:



-> helles Beige mit Glitzer



helles schimmerndes Braun <-






-> softe Khakifarbe
 

helles schimmerndes Rosa <-


 
-> mattes Rosa



dunkleres schimmerndes Braun <-







-> helles schimmerndes Goldbraun 
                    

softes schimmerndes Anthrazit <-





-> helles schimmerndes Gold


dunklere Khakifarbe <-








-> schimmerndes Rotbraun

dunkles Anthrazit/Grau mit rötlichen Glitzerpartikeln <- 







Der Lidschatten hat eine pudrige Konsistenz und bis auf eine matte Farbe glitzern alle. Auf dem Lid sieht es aber nicht übertrieben glitzernd aus, wie ich finde, das ist sehr schön. 
Wenn ich die Farbe aufgenommen habe, klopfe ich sie leicht kurz ab, so fällt beim Auftragen nicht so viel ab und der Lidschatten hält länger. Im Übrigen haben diese Lidschatten alle eine gute Haltbarkeit. Bei mir hat das wirklich einige Stunden gehalten.
Wenn es den ganzen Tag halten soll, empfehle ich Lidschattenbase oder auch Concealer als Base und Make Up-Fixierspray oder Haarspray leicht drüber sprühen(habe ich jedenfalls mal als Expertentipp mitbekommen).



Preislich liegt die Blusehd Nudes Palette von Maybelline bei 10€. Für mich persönlich ist das ein absolut gutes Preis-Leistungsverhältnis.







Look





Was ich besonders mag an der Blushed Nudes Palette von Maybelline ist, dass sie zu praktisch allen Typen von Frauen passt: Ob heller oder dunkler Teint, helle oder dunkle Augen, helle oder dunkle Haare und jegliche Kombinationen davon, die Lidschatten stehen wirklich jedem!

Das gerade ist nämliche bei Lidschatten immer mein persönliches Problem, ich weiß nie, was ich tragen kann, weil ich nicht in einen vorgegeben Typ passe (und das ist natürlich auch gut so). Aber so habe ich immer verschiedenes ausprobiert und war nie wirklich zufrieden oder es war nicht alltagstauglich.


Aber mit diesen Lidschatten habe ich mir verschiedene Looks geschminkt und es sah einfach toll und gekonnt aus >made me so happy<. Ob Alltagslook für die Uni oder was für abends, oder auch mal was modernes, diese Lidschatten sind sooo vielseitig, ich bin wirklich froh, mich für diese Palette entschieden zu haben. Endlich bin ich nicht mehr so frustriert, wenns ans Schminken geht!








Von meinen nicht ganz entwickelten Schminkkünsten mal abgesehen, habe ich hier einen Trio-Look geschminkt; mit mattem Rosa als Grundton, glitzerndes Rosa fürs bewegliche Lid und ein dunkleres schimmerndes Braun in die Lidfalte (sieht hier leider erwas rötlich aus, geht aber realerweise mehr ins bräunliche)








Kajal LACURA Beauty

Wimperntusche CATRICE Glamour Doll und ASTOR Big&Beautiful ultra black










Fazit





Für alle geeinget, von Anfänger bis Profi; so tolle Nude Farben sollten in keinem Schminktäschchen fehlen, finde ich.







Also ran an die Pinsel, Ladys!!


 

Keine Kommentare: